In Daniel 7 hat Daniel einen Traum von 4 Tieren, die nacheinander aus dem Meer steigen, und wieder 4 Weltreiche darstellen. Nach dem letzten Tier sieht er den Sohn des Menschen mit den Wolken zu Gott kommen und sein weltweites Königreich aufbauen. In diesen 4 Tieren begegnen uns wieder die 4 Weltreiche aus Nebukadnezars Traum und das darauf folgende Reich Gottes. (Schau hier bitte nochmal gerne in den letzten Blog Beitrag hinein.) Daniel 7 beschreibt diese Reiche jetzt als wilde Tiere und...
Der babylonische König Nebukadnezar hatte in seinem 2. Regierungsjahr (603 v.Chr) einen Traum. Der Traum beschreibt ein Standbild in Dan.2,31-36 und wird in Dan.2,36-45 gedeutet. Folgendes ist der Traum:Dan 2,31-35 - Du, o König, schautest: Und siehe, ein großes Bild! Dieses Bild war gewaltig und sein Glanz außergewöhnlich; es stand vor dir, und sein Aussehen war furchtbar. Dieses Bild, sein Haupt war aus feinem Gold, seine Brust und seine Arme aus Silber, sein Bauch und seine Lenden aus...
Die Bibel ist sehr exakt, was ihre Prophetien angeht. Sehr viele davon (wenn nicht sogar die meisten) haben sich schon erfüllt. Worauf wir noch warten, ist die Wiederkunft Jesu und diese kann jederzeit kommen. Es muss nichts mehr geschehen, damit Jesus wiederkommen kann. Seit seinem Kommen leben wir in dem Zeitabschnitt der üblicherweise „Endzeit“ genannt wird.
Gnade verstehen · 10. Juni 2022
Wenn du Christ und von Oben geboren bist, dann hast du richtig Grund zur Freude. Jesus hat dich für Zeit und Ewigkeit erlöst und niemand kann dir das wieder wegnehmen. Wir vergessen aber oft, was da am Kreuz auf Golgatha wirklich geschehen ist, als Jesus für uns starb und manch ein Christ hat es sogar nie richtig erfasst. Wenn wir es ständig vor Augen hätten, dann gäbe es keinen Tag, wo irgendeine Art von Verdammnis unser Leben bestimmt und wir Trübsal blasen. Dann würden wir das tun...
Gnade verstehen · 31. Mai 2022
Als Jesus auf die Erde kam und für uns starb, so schreibt Johannes, ist durch Ihn die Gnade geworden (Joh.1,17). Das griechische Wort „ginomai“ bedeutet soviel wie: gezeugt, geboren, geschaffen oder gemacht worden. Es steht für das Eintreten in einen neuen Zustand. Und genau das ist durch Jesus geschehen. Durch Ihn sind wir in ein neues Zeitalter eingetreten, ist etwas Neues geschaffen worden, was all das, was vorher war abgelöst hat. Nichts kann mehr nach den vorigen Maßstäben...
Gnade verstehen · 27. Mai 2022
Um die Gnade Gottes im Neuen Bund zu verstehen, mussten wir erst den Weg Gottes mit den Menschen und mit Israel bis hierher verstehen. Machen wir uns jetzt auf den Weg zu diesem Neuen Bund in Jesus Christus mit den Menschen. Es sei jetzt schon vorab gesagt, dass dieser Bund sowohl mit Israel als auch mit dem Rest der Menschheit geschlossen wurde und aus beiden eins gemacht hat. Wir haben jetzt nicht mehr zwei Stränge, die parallel laufen, sondern Gott verbindet beides. Den Juden in Galatien...
Gnade verstehen · 19. Mai 2022
Es ist interessant zu sehen, dass der Rest des Gesetzes für Israel erst dann dazu kam, als Israel die persönliche Beziehung zu Gott ablehnte. Was die 10 Worte (wir nennen sie die 10 Gebote) für Israel angeht, sollten sie mündlich zu den Ohren jedes Einzelnen gesprochen, ins Herz gehen. Gottes Worte, so sagt die Bibel, sind Geist und Leben. Und das sollten sie für Israel auch sein. Sie waren erst einmal nicht als Gesetz gedacht, denn in 5 Mose 5 steht, dass Gott diesen Worten nichts...
Gnade verstehen · 17. Mai 2022
Für mich war es erstaunlich zu sehen, dass das Gesetz des Alten Bundes eigentlich in der Form gar nicht Gottes Absicht war. Ebenfalls war es erstaunlich zu entdecken, dass für ganz Israel die Einladung bestand, auf den Berg in die Gegenwart Gottes zu kommen, um in einer persönlichen Beziehung zu Ihm zu leben. Irgendwie ist mir das früher anders erzählt worden. So habe ich zumindest den Eindruck. Wie bedauerlich, dass Israel diese Einladung ausschlug und Gott damit einen anderen Weg...
Gnade verstehen · 16. Mai 2022
Um Gnade zu verstehen, muss man sich auch mit dem „Gesetz“ auseinandersetzen. Offensichtlich haben Gnade und Gesetz eine Beziehung zu einander. Eine Beziehung, die Johannes so ausdrückt: Joh 1,17 - „Denn das Gesetz wurde durch Mose gegeben; die Gnade und die Wahrheit ist durch Jesus Christus geworden.“ Das Gesetz wurde auf dem Berg Sinai gegeben. Es das Kernstück des Bundes mit dem Volk Israel. Da Gesetz und Gnade einander nicht entsprechen, ist die Frage, wie und warum dieser Bund so...
Gnade verstehen · 14. Mai 2022
Ps 33,4-5 - Denn des HERRN Wort ist wahrhaftig, und was er zusagt, das hält er gewiß. Er liebt Gerechtigkeit und Recht; die Erde ist voll der Güte des HERRN. Wir gehen heute noch nicht auf den Sinaibund näher ein, sondern ich will euch bei dem den Bund mit Noah und Abraham noch etwas zeigen. Ihr erinnert euch: Von den Bündnissen, die Gott mit uns Menschen geschlossen hat, sind zwei mit oder für die ganze Menschheit geschlossen, der Bund mit Noah und der Neue Bund durch Jesus. Drei...

Mehr anzeigen